Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

23.11.2018

Verkehr auf der Kreisstraße Lindthal-Massen rollt wieder

Kreis setzte für die Instandsetzung Eigenmittel ein/ Restarbeiten bis Jahresende
Logo Landkreis Elbe-Elster Auf der Verbindungsstraße Lindthal-Massen rollt der Verkehr nach mehrmonatigen Bauarbeiten wieder reibungslos. Dafür wurde ab 24. November die Freigabe erteilt. Somit kann auch der Öffentliche Personennahverkehr wieder auf der Strecke verkehren. Die ausgeschilderte Vollsperrung entfällt. Die Kreisstraße 6227 wurde auf einer Länge von rund 3,1 Kilometern saniert, hinzu kamen noch 130 Meter in der Ortslage Massen. Grund für die notwendigen Bauarbeiten war nach Angaben der Stabsstelle Kreisentwicklung der schlechte Fahrbahnzustand. Jetzt stehen noch Restarbeiten an, die bis zum Jahresende bei geeigneter Witterung erledigt werden sollen. Dabei geht es um die Herstellung der Bankette, den Einbau der Wurzelschutzfolie, die Aufstellung der Leitpfosten und die Fahrbahnmarkierung. Die zulässige Geschwindigkeit wurde daher außerorts auf 70 km/h statt der sonst zulässigen 100 Stundenkilometer reduziert.

Für das kreisliche Bauvorhaben und die Deckensanierung in der Lindthaler Straße in Massen haben der Landkreis und das Amt Kleine Elster insgesamt rund 370.000 Euro Eigenmittel eingesetzt.

© 2018, Landkreis Elbe-Elster