Hilfsnavigation

Fotocollage mit Karl V. an der Klosterprobstei im brennenden Mühlberg anno 1547

Volltextsuche

Sprache

20.06.2018

Der Landkreis präsentiert sich am 3. Juli in Berlin

Fotoausstellung „Spurensuche – Reformation in Elbe-Elster“ öffnet in der Landesvertretung Brandenburg/ Kultur, Natur und Kulinarik in Elbe-Elster erleben
Logo Landkreis Elbe-Elster

Der Landkreis Elbe-Elster stellt sich am 3. Juli in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund vor. Um 11 Uhr laden der Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund, für Medien und Internationale Beziehungen, Staatssekretär Thomas Kralinski, und der Landrat des Landkreises Elbe-Elster, Christian Heinrich-Jaschinski, dazu nach Berlin ein. An dem Tag wird die Fotoausstellung „Spurensuche – Reformation in Elbe-Elster“ von Petra und Burkhard Schade eröffnet, die dann bis zum 13. Juli in der Landesvertretung In den Ministergärten 3 zu sehen sein wird. Gezeigt werden Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Kirchen aus der Reformationszeit im Elbe-Elster-Kreis, die im Zuge des 500-jährigen Reformationsjubiläums und auf Anregung der Kleinen Galerie in Elsterwerda entstanden sind. Petra und Burkhard Schade sind im Süden Brandenburgs auf „Spurensuche“ gegangen – und herausgekommen ist die gleichnamige Fotoausstellung. Besonders sind die Aufnahmen durch den Blick und die Perspektive für das Detail, mal aus der Nähe und mal von fern.

In Anwesenheit des Künstlerpaares gibt es darüber hinaus Gelegenheit, vor allem den Landkreis Elbe-Elster kennenzulernen. Das Musikerduo „Tom & Robby“ bringt die Region musikalisch sowie die Poetry Slamerin Franziska Wilhelm die Reformation poetisch näher. Ein Marktplatz bietet Einblicke in die Projekte des Tourismusverbands, macht bekannt mit der Rückkehrer-Initiative „Comeback Elbe-Elster“, stellt den Museumsverbund Elbe-Elster sowie die Vertriebsstruktur regionaler Produkte „soreegio“ vor. Kulinarisch präsentiert sich am 3. Juli der „ElsterPark“ aus Herzberg.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2018, Landkreis Elbe-Elster