Hilfsnavigation

Hintergrundbild Bildung

Volltextsuche

Sprache

Bildung im Landkreis Elbe-Elster

Der Landkreis Elbe-Elster ist ein Flächenlandkreis, der sich auf 1.890 km² erstreckt. Im Laufe der Jahre gingen die Bevölkerungszahlen stetig zurück. Die Auswirkungen des demografischen Wandels sind in der ländlich geprägten Elbe-Elster-Region deutlich spürbar – So verteilen sich zunehmend weniger Kinder und Jugendliche auf dieser Fläche, wohingegen der Anteil der älteren Einwohnenden ansteigt. Verfügte der Landkreis 1999 noch über 38 Schulen im Primarbereich (30 Grundschulen, acht Gesamtschulen mit Grundschulteil), 21 Schulen im Sekundarbereich I und acht Schulen im Sekundarbereich II, sieben Förderschulen und zwei Oberstufenzentren, bietet die heutige Schullandschaft 27 Schulen im Primarbereich (23 Grundschulen, vier Oberschulen mit Grundschulteil), neun Schulen im Sekundarbereich I und vier Schulen im Sekundarbereich II, sechs Förderschulen und ein Oberstufenzentrum.

Die derzeitige und zukünftige Herausforderung für den Landkreis besteht aber auch darin, angesichts dieser Entwicklung all seinen Einwohnerinnen und Einwohnern einen Zugang zu Bildungsangeboten und dadurch die Chance zum Lernen zu ermöglichen - angefangen im frühen Kindesalter über Möglichkeiten der stetigen Weiterbildung während des Berufslebens bis hin zu Angeboten für Seniorinnen und Senioren (z. B. Kreismusikschule, Kreisvolkshochschule). Somit fügen sich zahlreiche Aus- und Weiterbildungseinrichtungen im Landkreis zu einem vielfältigen Lernangebot zusammen.

Auf den Weg gebracht im Jahr 2008 und weiter ausgebaut wurde das kommunale Bildungsmanagement im Rahmen des Bundesprogramms „Lernen vor Ort“ (2009-2014), wodurch die Bildungsangebote im Landkreis besser koordiniert und miteinander verzahnt wurden. Nach dem Projektende von „Lernen vor Ort“ wurden zwei Stellen verstetigt, zusätzlich zur bereits vorhandenen Personalressource vor Programmbeginn. Die Themenschwerpunkte des Bildungsbüros umfassen den Übergang von der Kita zur Grundschule, den Übergang von der Schule zum Beruf sowie das Bildungsmonitoring. Nähere Informationen zum Bildungsbüro finden Sie hier.

  Leitbild Bildung Landkreis Elbe-Elster [PDF: 694 kB]

Kontakt


Amt für Jugend, Familie und Bildung

Grochwitzer Straße 20
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-3525
Fax: 03535 46-3530
E-Mail: amt_jfb@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2020, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Allgemeine Fragen zum Coronavirus
Hotline des Gesundheitsamtes 03535 46 4600

Fragen zum Thema Unterricht und Schule
Hotline 03535 46 4081

Fragen zum Thema Kindertagesstätten
Hotline 03535 46 4082

Fragen zu Wirtschafts- und Finanzhilfen 
Hotline 035341 497150

Fragen zur Unterstützung für den Bereich Tourismus und Kultur
Hotline 035322 6888515

(alle Hotlines zu den Sprechzeiten Montag-Freitag 8.00 – 15.00 Uhr erreichbar)

Weitere Informationen