Hilfsnavigation

Hintergrundbild Orpheus_11

Volltextsuche

Sprache

Veranstaltungskalender

< Oktober 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
40 01 02 03 04 05 06 07
41 08 09 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31        

Weitere Auswahlkriterien »


Internationaler Wettbewerb um den "Gebrüder-Graun-Preis"

02.11.2018
10:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Bürgerhaus Bad Liebenwerda
Bad Liebenwerda Stadt
Landkreis Elbe-Elster
Landkreis Elbe-Elster, Kulturamt, Steffi Marschner Tel.: 03535 46 5104, E-Mail: kulturamt@lkee.de
Internationaler Wettbewerb um den »Gebrüder-Graun-Preis« vom 2. bis 4. November 2018 in Bad Liebenwerda

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

8. Internationaler Wettbewerb - So international wie noch nie! 

Es ist wieder soweit! Vom 2. bis 4. November 2018 findet in Bad Liebenwerda der von der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land" und dem Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster initiierte und inzwischen europaweit geschätzten Wettbewerb um den „Gebrüder-Graun-Preis“ statt. Die beiden Hauptinitiatoren erhielten in diesem Jahr mit der Stadt Bad Liebenwerda und der Stadt Uebigau Wahrenbrück sowie zahlreichen Sponsoren einen so großen Rückhalt, dass der Wettbewerb zu einem kulturellen Festival wachsen konnte. 

Bereits in den letzten Jahren erfuhr der internationale Graun-Wettbewerb im Elbe-Elster-Land, mehr und mehr an Begeisterung und brach immer wieder Rekorde: 2016 bewarben sich 100 Musiker für die Teilnahme an diesem Wettbewerb, in diesem Jahr sind es Künstler aus 22 unterschiedlichen Nationen – so viele wie noch nie! Aufgrund der hohen Bewerberzahl musste auch diesmal wieder eine Vorauswahl stattfinden, so dass am 2. November die 20 besten Solisten und Ensembles ihr musikalisches Können im Bürgerhaus in Bad Liebenwerda präsentieren werden. Neben Originalwerken der Graun-Brüder Carl Heinrich und Johann Gottlieb sowie Stücke weiterer Vertreter der Berliner Klassik und ausgewählte sächsische Zeitgenossen des 18. Jahrhunderts zugelassen, wobei mindestens eines der präsentierten Werke von den Graun-Brüdern sein muss.

 

Vergeben werden Preisgelder und Sonderpreise 

Preisgelder ausgelobt von der Sparkassenstiftung Zukunft „Elbe-Elster-Land“

                > zwei Preise Instrumental (solistisch) in Höhe von insgesamt 3.000 Euro

                > zwei Preise Gesang (solistisch) in Höhe von insgesamt 3.000 Euro

                > zwei Preise für Ensemble in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

 

Weiterhin wird der „Sonderpreis der Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.“ ausgelobt. Dieser beinhaltet kein direktes Preisgeld, sondern eine Serie von gut bezahlten Auftritten im Land Brandenburg. Die Organisation unterliegt dem Verein der Kulturfeste im Land Brandenburg e. V.

Seit diesem Jahr neu wird zum Wettbewerb der Preis der „Hofkapelle Elbe-Elster“ für das Jahr 2019 vergeben. Der Preis beinhaltet drei Auftritte mit einer 5-tägigen vorangestellten Probenphase. Weiterhin erhält das Ensemble eine Gage für jeden der drei Auftritte. Dieser Titel soll den jungen Musikern eine Proben- und Auftrittsmöglichkeit geben. Der Hintergrund hierfür ist, das viele Mitglieder der Ensembles durch ihr Studium oder auch durch Anstellungen weit in Deutschland bzw. Europa verstreut sind. Die Veranstalter des Gebrüder-Graun-Preises möchten, dass die Ensembles sich so gemeinsam zusammenfinden und ihre Leidenschaft und ihr künstlerisches Zusammenspiel festigen können.


Veranstaltung exportieren »

 

Kontakt


Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2018, Landkreis Elbe-Elster