Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

Landschaftspflege

Streuobst Apfelbaum

Streuobst Apfelbaum
Jutta Wegener

Der Vertragsnaturschutz ist ein Instrument der Landschaftspflege zur Umsetzung konkreter flächenbezogener Anliegen des Naturschutzes, insbesondere zum Erhalt und zur Entwicklung gefährdeter Lebensräume und der daran gebundenen Arten. Maßnahmen des Vertragsnaturschutzes sind

  1. schwerpunktmäßig Agrarumweltmaßnahmen im Rahmen der landwirtschaftlichen Förderprogramme des Entwicklungsplanes für den ländlichen Raum (Kultur- und Landschaftsprogramm - KULAP 2014) sowie
  2. zusätzliche Maßnahmen durch direkte Verträge mit den Flächennutzern.

Im Folgenden werden die unter 2. genannten Maßnahmen beschrieben.

Rechtsgrundlage

Der gesetzliche Rahmen für den Vertragsnaturschutz ist der § 3 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) vom 29. Juli 2009.

Vertragsnehmer

Vertragsnehmer können natürliche oder juristische Personen sein. Verträge können mit land-, forst- und fischereiwirtschaftlichen Unternehmen aller Rechtsformen im Haupt- und Nebenerwerb, aber auch mit Landschaftspflegeverbänden sowie sonstigen Vereinen und Verbänden geschlossen werden. Der Vertragsnehmer muss über eine Flächennutzungsberechtigung verfügen. Sofern mit der Durchführung der vertraglich gebundenen Maßnahmen eine Änderung der Nutzungsart auf den vereinbarten Flächen verbunden ist, muss die Einverständniserklärung des Eigentümers zur späteren Änderung des Eintrags der Nutzungsart im Grundbuch vorgelegt werden.

Vertragsgegenstand

Für Vorhaben zur Umsetzung von Naturschutzzielen sowie zur Landschaftspflege vorrangig in Naturschutzgebieten, Natura-2000-Gebieten und gemäß § 32 BbgNatSchG geschützten Biotopen werden individuelle Verträge auf freiwilliger Basis abgeschlossen.

Vertragsverfahren

Verträge mit Landnutzern werden auf Grundlage der Verwaltungsvorschrift zum Vertragsnaturschutz abgeschlossen.


Ansprechpartner

SB Landschaftspflege, Schutzgebiete
Nordpromenade 4a
04916 Herzberg (Elster)
Telefon:  03535 46-9343
Fax:  03535 46-9372
E-Mail:  Jutta.Wegener@lkee.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Kontakt


Herr Frank George

Amtsleiter
Nordpromenade 4
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-2655
Fax: 03535 46-2657
E-Mail: bud@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Frau Susan Stapel

Sekretärin
Nordpromenade 4
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-2660
Fax: 03535 46-2657
E-Mail: bud@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Öffnungszeiten

Montag 
keine Sprechzeiten

Dienstag
08:00-12:00
13:00-17:00

Mittwoch
keine Sprechzeiten

Donnerstag
08:00-12:00
13:00-16:00

Freitag
keine Sprechzeiten

außerhalb der Sprechzeiten nur mit Terminvereinbarung

© 2019, Landkreis Elbe-Elster