Hilfsnavigation

HGB Eda test 2

Volltextsuche

Sprache

20.02.2020

Kreismusikschule macht fit für ein Musikstudium

Studienvorbereitende Ausbildung bereitet Schülerinnen und Schüler auf Uni und Musikhochschule vor/ Öffentliches Abschlusskonzert am 22. Februar in Elsterwerda
Logo Verband der Musikschulen

Logo Verband der Musikschulen
© Kreismusikschule "Gebrüder Graun"
Bewerberinnen und Bewerber auf musikbezogene Studiengänge an einer Musikhochschule oder an einer Universität müssen umfangreiche Kenntnisse in Musiktheorie und Gehörbildung mitbringen. Für diese, weit über das gymnasiale Angebot hinausgehenden Kompetenzen, stehen die anerkannten Musikschulen in der Bundesrepublik. In diesem Kontext bietet die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ seit mehr als zehn Jahren ihren Schülerinnen und Schülern eine gesonderte Ausbildung zur Studienvorbereitung an.

Zum einen werden den Lernenden in diesem Programm die für den Studieneinstieg geforderten Qualitäten in den vokalen und instrumentalen Hauptfächern vermittelt, zum anderen sollen sich die Schülerinnen und Schüler ein umfangreiches musiktheoretisches Wissen an der Kreismusikschule aneignen.

Melodie- und Rhythmusdiktate sind neben der künstlerischen Prüfung ein wesentlicher Bestandteil der Eignungstests an allen weiterführenden musikalischen Bildungseinrichtungen.

Um den Berufsnachwuchs zu unterstützen, erhalten die Lernenden in diesem Programm eine finanzielle Förderung in Höhe von 75 Prozent durch den Landkreis Elbe-Elster. Acht junge Musikerinnen und Musiker profitieren im Schuljahr 2019/2020 von dieser Fördermaßnahme. Im Rahmen der studienvorbereitenden Ausbildung soll das Gelernte am 22. Februar 2020 von den Schülerinnen und Schülern in einer Leistungsüberprüfung unter Beweis gestellt werden. Das Team der Kreismusikschule hat dafür ein Modell entwickelt, welches sich sehr an den Eignungsprüfungen europäischer Musikhochschulen orientiert.

Das öffentliche Abschlusskonzert der fünf Musikerinnen und drei Musiker findet am 22. Februar um 17.00Uhr in der Aula des Elsterschloss-Gymnasiums Elsterwerda statt. Es werden Werke aus unterschiedlichen Epochen von Klassik bis Pop präsentiert.
© 2020, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Allgemeine Fragen zum Coronavirus
Hotline des Gesundheitsamtes 03535 46 4600

Fragen zum Thema Unterricht und Schule
Hotline 03535 46 4081

Fragen zum Thema Kindertagesstätten
Hotline 03535 46 4082

Fragen zu Wirtschafts- und Finanzhilfen 
Hotline 035341 497150

Fragen zur Unterstützung für den Bereich Tourismus und Kultur
Hotline 035322 6888515

(alle Hotlines zu den Sprechzeiten Montag-Freitag 8.00 – 15.00 Uhr erreichbar)

Weitere Informationen