Hilfsnavigation

Kjellberg Finsterwalde Montage HiFocus 360i im Bild Fabian Friedel

Volltextsuche

Sprache

15.10.2021

Amtliche Bekanntmachung

Der Landkreis Elbe-Elster, Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft, erlässt folgende Tierseuchenallgemeinverfügung zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)
Wildschweine ASP

Wildschweine ASP

Auf Grund der Feststellung des Ausbruches der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei einem Wild-schwein im Landkreis Meißen werden auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2016/429 i.V.m. Durchführungsverordnung (EU) 2021/605 i.V.m. der Verordnung zum Schutz gegen die Schweinepest und die Afrikanische Schweinepest (Schweinepest-Verordnung - SchwPestV) in der derzeit gültigen Fassung nachstehende Maßnahmen bekannt gegeben und verfügt:


1. Es wird eine Sperrzone I (Pufferzone) im Landkreis Elbe-Elster festgelegt
2. Anordnungen an die Jagdausübungsberechtigten und andere Jäger
3. Vorgaben in der Sperrzone I
4. Anordnungen an die Allgemeinheit in der Sperrzone I
5. Die sofortige Vollziehung der Ziffern 1 bis 4 dieser Tierseuchen-Allgemeinverfügung wird angeordnet, sofern die sofortige Vollziehung nicht bereits gemäß § 80 Abs. 2 Nr. 3 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) i. V. m. § 37 Tiergesundheitsgesetz (TierGesG) kraft Gesetz gilt.
6. Diese Tierseuchen-Allgemeinverfügung wird auf der Internetseite des Landkreises und im Amtsblatt des Landkreises verkündet und tritt am Tage nach ihrer Bekanntgabe in Kraft.
Den Wortlaut der vollständigen Allgemeinverfügung lesen Sie hier.

Kontakt


Frau Bianca Tilch

Amt für Strukturentwicklung, Kultur und Marketing
SB Wirtschaftsförderung
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg(Elster)
Telefon: 03535 46-1297
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.rwfg-ee.de
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

29.11.2021

Erzgebirgisches Spielzeug stimmt auf Adventszeit ein


Sammlung Volker Karp ab sofort im Sänger- und Kaufmannsmuseum zu sehen
mehr
29.11.2021

Online-Veranstaltung „Klimaschutz Global und Regional“


U.a. Moorschutzprojekte im Fokus/ Anmeldungen bis 6. Dezember vornehmen
mehr
29.11.2021

Wirtschaftsförderung arbeitet an neuer AUSBILDUNGSARENA


Bis zu 100 Unternehmen können sich vorstellen/ Anmeldung bis 3. Dezember
mehr
29.11.2021

Kreisstraßenmeisterei auf Winterdienstsaison vorbereitet


15 Mitarbeiter sorgen bis Ende März 2022 für freie Kreisstraßen im Landkreis
mehr
26.11.2021

Landkreis erlässt Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation


Diese gilt für positiv getestete Personen und deren enge Kontaktpersonen
mehr
25.11.2021

Bekanntgabe nach §  27 Abs. 1 der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 2. SARS-CoV-2-EindV)[1]


Der Landkreis Elbe-Elster hat an mehr als drei aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert von 750 überschritten.
mehr
25.11.2021

Landkreis arbeitet an kurzfristigen Impf-Zusatzangeboten


Drei regionale Impfstellen sollen Arztpraxen unterstützen/ Kreisverwaltung bleibt für Besucher geöffnet/ Umfangreiches Informationsangebot im Internet verfügbar
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus
Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Donnerstag 08:00-15:00 Uhr, Freitag 08:00-12:00 Uhr) 

Fragen zur SARS-CoV-2-Umgangsverordnung (Ordnungsamt)
Hotline 03535 46 4488 (Montag-Donnerstag 08:00-15:00 Uhr, Freitag 08:00-12:00 Uhr) 


Koordinierungszentrum Krisenmanagement in Brandenburg


Weitere Informationen