Hilfsnavigation

Hintergrundbild Bildung

Volltextsuche

Sprache

Schulentwicklungsplanung in Elbe-Elster

Die Schulentwicklungsplanung ist die planerische Grundlage für ein möglichst wohnungsnahes und alle Bildungsgänge umfassendes Schulangebot. In der Schulentwicklungsplanung wird der gegenwärtige und zukünftige Schulbedarf ausgewiesen.

Die Landkreise und kreisfreien Städte nehmen die Aufgabe der Schulentwicklungsplanung als pflichtige Selbstverwaltungsaufgabe gemäß § 102 des Brandenburgischen Schulgesetzes (BbgSchulG) wahr.

Der Schulentwicklungsplan soll für einen Zeitraum von fünf Jahren (Planungszeitraum) aufgestellt und beschlossen werden. 2016 wurde der Schulentwicklungsplan für den Planungszeitraum 2017/18 bis 2021/22 erarbeitet und am 22. Mai 2017 durch den Kreistag beschlossen.

Schulentwicklungsplan 2017-2022

Schulentwicklungsplan LK EE 2017-2021

Schullandschaft im Landkreis Elbe-Elster

Zum Schuljahr 2018/19 existieren im Landkreis Elbe-Elster 23 Grundschulen. Davon sind vier Grundschulen in freier Trägerschaft, fünf Grundschulen bieten das Modell der flexiblen Eingangsstufe an. Zwei der 23 Grundschulen sind Kleine Grundschulen. 13 der 23 Grundschulen bieten den Ganztag in offener, teilweise gebundener oder voll gebundener Form oder als verlässliche Halbtagsschule an.

Im Bereich der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen gibt es im Landkreis Elbe-Elster neun Oberschulen (vier davon mit Grundschulteil) und vier Gymnasien. Zwei der neun Oberschulen und ein Gymnasium befinden sich in freier Trägerschaft. Sieben Oberschulen und drei Gymnasien bieten den Ganztag in offener, vollgebundener oder teilweise gebundener Form an.

Der Landkreis Elbe-Elster ist Träger von drei Ganztagsschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" und drei Ganztagsschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" jeweils in Herzberg, Finsterwalde und Elsterwerda.

Im Bereich der beruflichen Bildung hält der Landkreis ein Oberstufenzentrum vor. Das Oberstufenzentrum Elbe-Elster besteht aus fünf Abteilungen.

Kontakt


Frau Sophie Heda

Bildungsmonitoring / Schulentwicklungsplanung
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46 3143
Fax: 03535 46 3180
E-Mail: sophie.heda@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2018, Landkreis Elbe-Elster