Hilfsnavigation

Fotocollage mit Karl V. an der Klosterprobstei im brennenden Mühlberg anno 1547

Volltextsuche

Sprache


 

Suchergebnis (1004 Treffer)

27.04.2015

Reformationsmuseum „Mühlberg 1547“ erfolgreich eröffnet

Am Eröffnungswochenende besuchten über 2.000 Gäste das neue Museum, darunter viele Prominente

» weiterlesen
20.04.2015

Abschlussarbeiten zur Erweiterung der technischen Infrastruktur im Binnenhafen Mühlberg

Landkreis möchte Mühlberg finanziell bei der Herstellung der Betriebsfähigkeit unterstützen

» weiterlesen
10.04.2015

Historische Schlacht – modern inszeniert

Museum „Mühlberg 1547“ lockt ab 25. April mit überregional bedeutender Dauerausstellung

» weiterlesen
09.04.2015

Baustart für Asylbewerberheim in Herzberg

Landkreis schafft 115 Wohnplätze in ehemaliger Oberschule an der Lugstraße

» weiterlesen
27.03.2015

5 Jahre Pflege- und Sozialberatung im Landkreis Elbe-Elster

Peter Hans: „Am Zustand des Pflegewesens lässt sich ganz gut die Humanität einer Gesellschaft ablesen“

» weiterlesen
24.02.2015

Landrat würdigte Arbeit des ehemaligen Kreisbrandmeisterteams

Verabschiedung von Bodo Schmidt, Andreas Große und Peter Schaller im Kreistag/Vorstellung des neuen Kreisbrandmeisters und seiner Stellvertreter

» weiterlesen
17.02.2015

Landrat warb für mehr Zusammenarbeit unter Kommunen

Treffen mit Bürgermeistern und Amtsdirektoren in Herzberg/Forderungskatalog an die Landesregierung zum Hochwasserschutz vorgestellt

» weiterlesen
28.01.2015

Geflügel kann wieder im Freiland gehalten werden

Landkreis hebt Tierseuchenallgemeinverfügung zur Geflügelpest auf

» weiterlesen
27.01.2015

Landrat Christian Heinrich-Jaschinski zur Situation der zentralen Abwasserentsorgung im Entsorgungsgebiet Sonnewalde des WAV Westniederlausitz

Der WAV Westniederlausitz hat bislang das Konzept verfolgt, durch den Bau einer Überleitung und den Wegfall der Kläranlage Münchhausen die beiden bislang getrennten Entsorgungsgebiete Sonnewalde und Doberlug-Kirchhain zu verschmelzen und damit einhergehend ein einheitliches Gebühren- und Beitragsgebiet auf dem Niveau der im Gebiet Doberlug-Kirchhain geltenden Kommunalabgaben zu schaffen.

» weiterlesen
06.01.2015

Sternsinger aus Herzberg besuchten Landrat

Kinder überbrachten Segenswünsche für das neue Jahr und sangen Lieder

» weiterlesen
15.12.2014

Sebastian Weiss ist neuer Werkleiter des Rettungsdienstes

Vom 1. Januar 2015 an steht er dem Eigenbetrieb des Landkreises mit 152 Mitarbeitern vor

» weiterlesen
08.12.2014

Kreismusikschule engagiert sich für Kirchen in Elbe-Elster

Veranstaltungsreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ in sechs Kirchen zu Gast

» weiterlesen
06.12.2014

Klimaschutzkonzept für den Landkreis entsteht bis 2016

Einsparpotenziale sollen in einen Maßnahmenkatalog einfließen

» weiterlesen
03.12.2014

Peter Hans im Kreistag erneut zum Ersten Beigeordneten des Landkreises gewählt

Die Amtszeit des derzeitigen Ersten Beigeordneten und Kämmerers Peter Hans endet planmäßig zum 1. April 2015. Mit eindeutigem Votum der Abgeordneten des Kreistages Elbe-Elster wurde er zur Kreistagssitzung am 1. Dezember 2014 wiedergewählt und für weitere acht Jahre in seinem Amt bestätigt

» weiterlesen
28.11.2014

Fünfmonatige Bauzeit eingehalten, Brückenabnahme mit 1,0 und sofortige Straßenfreigabe

Neue Brücke über den Wiesengraben bei Grassau nach Bauzeitplan am 28. November übergeben

» weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | >

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen