Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

22.09.2022

Brigitte Faber-Schmidt erhält den Kulturpreis 2021

Amtsleiter Rainer Pilz überreichte die Auszeichnung beim Internationalen Puppentheaterfestival in Finsterwalde
Brigitte Faber-Schmidt (M.) erhielt nachträglich den Kulturpreis 2021 überreicht. Amtsleiter Rainer Pilz (l.) und der vormalige langjährige Kulturamtsleiter und Kulturpreisträger 2020, Andreas Pöschl (r.), gehörten zu den ersten Gratulanten.

Brigitte Faber-Schmidt (M.) erhielt nachträglich den Kulturpreis 2021 überreicht. Amtsleiter Rainer Pilz (l.) und der vormalige langjährige Kulturamtsleiter und Kulturpreisträger 2020, Andreas Pöschl (r.), gehörten zu den ersten Gratulanten.
© Landkreis Elbe-Elster/ Grit Plato

Als Besucherin des Puppentheaterfestivals in Elbe-Elster rechnen Besucher mit vielen Dingen: mit spannenden Geschichten, großartigen Aufführungen und interessanten Personen. Eine Überraschung der besonderen Art erlebte die Kultur-Abteilungsleiterin im Brandenburger Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Brigitte Faber-Schmidt, am 17. September 2022 im Sänger- und Kaufmannsmuseum in Finsterwalde. Der Leiter des Amtes für Strukturentwicklung und Kultur des Landkreises, Rainer Pilz, überreichte ihr dort nachträglich den Kulturpreis für das Jahr 2021. „Als ehemalige Geschäftsführerin der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte hat sie mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement für Elbe-Elster den Stellenwert von Kunst und Kultur in unserem Landkreis auf eine neue Dimension gehoben“, heißt es in der Auszeichnungsbegründung.

„Der Landkreis Elbe-Elster bedankt sich mit der Verleihung des Kulturpreises bei Brigitte Faber-Schmidt für ihren Einsatz im Zusammenhang mit der Austragung der ersten und bis heute einzigen Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlug-Kirchhain im Jahr 2014“, sagte Rainer Pilz. Das Thema „Wo Preußen Sachsen küsst“ habe einen unvergleichlichen kulturellen Fußabdruck in Elbe-Elster hinterlassen, der bis heute wirke und das Bewusstsein für die wechselvolle Geschichte der Region fassbar gemacht. „Brigitte Faber-Schmidt hat beim Vernetzen, Anschieben und Umsetzen von Ideen und Projekten immer auch an unsere Region gedacht und uns nach Kräften unterstützt. Dafür bedanken wir uns herzlich und freuen uns auf eine weiterhin gute und Früchte tragende Zusammenarbeit“, so Rainer Pilz.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2022, Landkreis Elbe-Elster