Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

07.06.2021

Mit dem Rad von Pfeife zu Pfeife: Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021

Mit Kulturfeste im Land Brandenburg e.V. auf den Spuren der „Königin der Instrumente“
Per Rad und E-Bike die zahlreichen und vielfältigen Orgeln im Zweistromland zwischen Elbe und Elster entdecken - Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021 macht's möglich. Radeln Sie mit!

Per Rad und E-Bike die zahlreichen und vielfältigen Orgeln im Zweistromland zwischen Elbe und Elster entdecken - Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021 macht's möglich. Radeln Sie mit!
© Andreas Franke

Termin: 8. August 2021

Der Deutsche Musikrat verkündete: Das Jahr 2021 ist das Jahr der Orgel! Mit der Initiative „Instrument des Jahres“ soll der „Königin der Instrumente“ eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, um ein breites Publikum zu begeistern und neugierig darauf zu machen. Für das Orgeljahr stehen dabei die Förderung des Nachwuchses und der Erhalt der teilweise sehr alten und restaurierungsbedürftigen Instrumente im Vordergrund. Auch der Kulturfeste im Land Brandenburg e.V. hat dieses Thema aufgegriffen und zusammen mit den Verantwortlichen in Elbe-Elster eine spannende Radtour entwickelt, so Geschäftsführer Christoph Wichtmann: „Dieses Jahr der Orgel möchten wir zum Anlass nehmen, die zahlreichen, vielfältigen Orgeln Brandenburgs im Rahmen von Fahrradtouren näher zu betrachten – zwei Erlebniswelten, die vor allem in Elbe-Elster perfekt kombinierbar sind. Jede Orgel hat ihren eigenen Charakter, oft durch Jahrhunderte geformt. So erscheinen das klangliche Erleben und das Kennenlernen der jeweiligen Baugeschichte mehrerer Instrumente im Verlauf einer Exkursion lohnenswert. In Elbe-Elster kommt noch hinzu, dass mit der Südbrandenburgischen Orgelakademie der Zugang zur Orgel noch einfacher wird.“

Per Rad und E-Bike die zahlreichen und vielfältigen Orgeln im Zweistromland zwischen Elbe und Elster entdecken - Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021 macht's möglich. Radeln Sie mit!

Per Rad und E-Bike die zahlreichen und vielfältigen Orgeln im Zweistromland zwischen Elbe und Elster entdecken - Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021 macht's möglich. Radeln Sie mit!
© Andreas Franke
Die Elbe-Elster Orgel-Radtour findet am 8. August 2021 statt und beginnt um 9 Uhr mit Begrüßung und anschließender Führung in der Südbrandenburgischen Orgelakademie in Bad Liebenwerda. Hier erhalten die Teilnehmenden einen ersten Einblick in die weite Welt der sogenannten „Königin der Instrumente“. Anschließend führt die Tour – auf den Spuren der Orgeln in Elbe-Elster – über Elsterwerda, Stolzenhain, Würdenhain zurück nach Bad Liebenwerda. Begleitet werden die Orgel-Interessierten von den Kirchenmusikern Dorothea Voigt und Ronny Hendel, die zu jeder Orgel und deren Baugeschichte interessante Details verraten werden. Als besonderes Highlight: Die renommierte Organistin Anna Firlus wird durch Mini-Konzerte an jeder Orgel den musikalischen Zauber und spezifischen Charakter jedes Instruments unter Beweis stellen.
Am frühen Abend wird der Tag schließlich mit einem krönenden Abschlusskonzert in der St. Nikolai Kirche Bad Liebenwerda abgeschlossen, ebenfalls gespielt von Anna Firlus.
Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021 ist eine Veranstaltung von Kulturfeste im Land Brandenburg e.V. und dem Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. in Zusammenarbeit mit dem Sachgebiet Kultur & Partnerschaften des Landkreises Elbe-Elster sowie den Kommunen Bad Liebenwerda und Elsterwerda.

Südbrandenburgische Orgelakademie:

Dieses faszinierende Instrument und technische Wunderwerk mal aus der Nähe erleben! In der etwa einstündigen Führung in der Südbrandenburgischen Orgelakademie Bad Liebenwerda können die Teilnehmenden der Orgel-Radtour nicht nur die Akademie selbst, sondern auch die Orgel in ihrer ganzen Vielfalt erleben. So starten die Teilnehmenden gleich zu Beginn mit einem informativen Überblick über Bauweise, Bauarten und Klänge der Orgeln in den Tag und sind perfekt vorbereitet auf die Begegnung mit den verschiedenen Orgeln der Tour.

Organistin Anna Firlus:

Anna Firlus konzertiert als Solistin und Kammermusikerin, sowohl an der Orgel als auch am Cembalo, und greift dabei auf Repertoire von der Renaissance bis zur Gegenwart zurück. Sie ist Mitglied des Orkiestry Historycznej (oh!) Katowice und von weiteren Spezialensembles für Alte Musik. Anna trat bei zahlreichen nationalen und internationalen Festivals auf, z.B. Mixtur im Bass, Großräschener Orgelkonzerte und den Brühler Schlossfestspielen. Sie absolvierte die Karol-Szymanowski-Musikakademie in Katowice in der Orgelklasse von Prof. Julian Gembalski und in der Cembaloklasse von Prof. Marek Toporowski – und ist aktuell Dozentin in der Klasse für historische Aufführungspraxis an der Musikhochschule in Katowice/Kattowitz.

E-Bike-Verleih:

Sie möchten sich eines unserer E-Bike-Produkte für die Tour ausleihen? Kein Problem! Melden Sie sich einfach rechtzeitig beim Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. unter u.a. Kontaktdaten.
Alle weiteren Infos zur Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021 erhalten Sie auf der Website vom Tourismusverband www.elbe-elster-land.de sowie auf telefonische Anfrage: 035322 6888 516.
WICHTIG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich bei Interesse frühzeitig an.

Die Elbe-Elster Orgel-Radtour 2021
Eine Veranstaltung von Kulturfeste im Land Brandenburg e.V. und dem Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. in Zusammenarbeit mit dem Sachgebiet Kultur & Partnerschaften des Landkreises Elbe-Elster sowie den Kommunen Bad Liebenwerda und Elsterwerda.

Teilnahmegebühr: 15 Euro (inkl. Kulturprogramm, exkl. Essen & Getränke). Anmeldungen bitte an den Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.
Wer ausschließlich das Konzert am Abend (18 Uhr) besuchen möchte, ist auch dazu herzlich eingeladen. Eintritt 10 Euro.

Kontakt:
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.
info@elbe-elster-land.de | # 035322 6888 516 | www.elbe-elster-land.de 
www.facebook.com/ElbeElsterLand | www.instagram.com/tourismusverbandelbeelster 

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de

Koordinierungszentrum Krisenmanagement in Brandenburg


Weitere Informationen