Hilfsnavigation

1 / 3
 

30 Jahre Landkreis Elbe-Elster

Das muss gefeiert werden!

                      Herzlich Wilkommen auf unserer Website
EE_Titel_Kreishaus Graphik
2 / 3
 

Im Elbe-Elster-Land verzaubern weniger kulturelle „Leuchttürme“, sondern kleinere moderne und historische Perlen.

zur Seite Soziales & Kultur >>

Hintergrundbild Slider Kultur 2017-2
3 / 3
 

Nehmen Sie unsere kompetente Unterstützung zur Wirtschaftsförderung, Existenzgründung, Strukturförderung oder Tourismus in Anspruch.

zur Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster >>

Tröbitz Systemtechnik  TST,  Bereich schwerer Stahlbau, Vorarbeiter und Schweißer Frank Passin hier bei Arbeiten an Rohren für die Baugrubenaussteifung der Baustelle Zentralarchiv Stadtwerke München

Volltextsuche

Sprache

Landrat Christian Jaschinski
Landrat Christian Jaschinski
Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

an der Schwelle des neuen Jahres lacht uns gewöhnlich die Hoffnung an und flüstert, dass es uns mehr Glück bringen werde. Mit neuer Frische und mit Schwung lassen wir das turbulente und alles andere als sorglose Jahr 2022 hinter uns und freuen uns auf das neue Jahr mit all seinen Chancen und Verheißungen. Eine davon ist schon jetzt sehr konkret geworden: 2023 feiert Elbe-Elster einen runden Geburtstag. 30 Jahre wird unser Landkreis im kommenden November. Ein guter Grund, uns zu belohnen. Anfangen kann man bekanntlich viel, aber durchhalten? Genau darauf kommt es an, und genau das schätzen, loben und feiern wir in diesem Jahr besonders. 

Es gehört schon ein wenig Glück dazu, drei Regionen harmonisch und nutzbringend zusammenzuführen. Glück, das auf harter Arbeit, einem guten Miteinander und reichlich Durchhaltevermögen fußt. Diese besondere Art von Glück, die direkt vor unserer Nasenspitze wächst und gedeiht, kann ich Ihnen und mir guten Herzens für 2023 versprechen. Ein Glücksversprechen, das wir selbst in unseren Händen halten. 



Unter der Last einer schwierigen Weltlage und massiver Veränderungswellen in fast allen Lebensbereichen ist es gut und heilsam zu wissen, dass wir vor Ort, auf regionaler Ebene, aus eigener Kraft viel Gutes bewirken konnten und weiterhin bewirken können. 

So stehen wir mit dreißig Lenzen auf dem Buckel, wie man in unserem Landstrich so schön sagt, aufrecht und mit warmem Blick wie eine Familie beieinander. Wissen um die Eigenheiten, Stärken und Liebenswürdigkeiten des anderen. Mit jedem gemeinsamen Schritt haben wir unser Vorankommen beschleunigt, haben gelernt, wo man abbiegt und auch wo man besser nicht Halt macht. Ein gewachsener Erfahrungsschatz, gute Weggefährten und ab und an ein glückliches Händchen ließen Elbe-Elster erwachsen, lebensklug und stark werden. Und das Beste ist, dass vor unserer Landkreis-Familie noch viele weitere Hoffnungs- und Zukunftsentscheidungen liegen. 

Wir dürfen ruhig stolz sein auf unsere bewegten und bewegenden Biografien. Wer heute dreißig ist, hat nützliche Erfahrungen in einem politischen System und in einem Landkreis gesammelt. Wer heute zweimal dreißig Jahre ist, blickt kundig und wissend auf zwei politische Systeme und zwei unterschiedliche Landkreisgebiete zurück. Und all die Glücklichen, die heute dreimal dreißig Jahre alt sind, haben mit Ausdauer ihren Lebensdampfer durch drei politische Systeme gesteuert und drei verschiedene Landkreiszugehörigkeiten in all ihren Facetten kennengelernt. Egal welchen Lebensbedingungen wir unterworfen waren und sind, gewonnen haben wir immer dann, wenn wir mit jedem Lebensjahr mehr gelernt haben als im Jahr zuvor. Wenn wir nicht aufgehört haben, besser zu werden. Wenn der Mut dem Unmut immer eine Nasenlänge voraus war. Das möge auch in Zukunft genauso sein. 

Die Planungen für unser Jubiläumsjahr 2023 laufen seit Monaten auf Hochtouren. Denn wir möchten gern mit Ihnen feiern! Wir werden Sie deshalb im Jahresverlauf zu kleineren und größeren festlichen Höhepunkten einladen. Indem wir wieder ein bisschen enger zusammenrücken, den Austausch und das Miteinander mit viel Leben und Wärme erfüllen, wird es uns bestimmt gelingen, kleine und große Feuerwerke in unseren Herzen zu entzünden. 

Jahresbegleitend möchten wir Ihnen mit dreißig Erzählungen aus dem Landkreis Freude bringen. Mit der Festschrift „30 x Elbe-Elster“ servieren wir Ihnen dreißig kurze und knackige Porträts, die an unterschiedlichen Dingen, also Objekten, aufgehängt werden. Indem wir sie sprechen lassen und mehrdimensional beleuchten, wird immer auch ein besonderes Schlaglicht aus 30 Jahren Elbe-Elster sichtbar und hervorgehoben werden. Ich freue mich auf dieses Zeitbild, das unseren Blick für unsere Herkunft, für Geschichte, Gegenwart und vor allem für all die tollen Menschen, die Elbe-Elster im Herzen tragen und liebevoll „Zuhause“ nennen, schärfen wird. Bleiben Sie zuversichtlich und ein Gewinn für Ihre Mitmenschen. Auf ein glückliches und friedliches Jahr 2023!

Kontakt


Landrat

Christian Jaschinski
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46 2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.lkee.de
Ins Adressbuch exportieren
Externer Link: [BoebbelmitLink]
Digitalstrategie

Aktuelles zur ASP

Afrikanische Schweinepest

Nachrichten aus dem Landkreis

27.01.2023

Doberluger Ausstellungsprojekt auf der Zielgeraden


Erneute Förderung durch Ostdeutsche Sparkassenstiftung und Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ räumt letzte Hürden für Präsentation der Sammlung Dohna-Schlobitten aus dem Weg
mehr
26.01.2023

Feuerwehr-Fahrzeug an Verbandsgemeinde übergeben


Kommandowagen stärkt Brandschutzeinheit im Katastrophenschutz
mehr
26.01.2023

Jugendschöffinnen und -schöffen für das Amtsgericht Bad Liebenwerda und das Landgericht Cottbus gesucht


Schöffenwahl 2023: Bewerbungsschluss für Interessenten ist der 15. März dieses Jahres
mehr
26.01.2023

Museumsstandorte im Landkreis Elbe-Elster erhalten barrierefreie digitale Displays mit Touristeninformationen


Einweihung der neuen Outdoorstele und Wanddisplays in Bad Liebenwerda, Doberlug-Kirchhain und Mühlberg/Elbe zur besseren Vernetzung des gesamten Angebots der Region
mehr
23.01.2023

Großartige Erfolge beim 60. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“


Kreismusikschüler errangen mit ihren Vorträgen ausschließlich 1. und 2. Preise
mehr

Alle aktuellen Meldungen anzeigen

Autor: Advantic Support 
© 2023, Landkreis Elbe-Elster