Hilfsnavigation

LKEE Verwaltung Herzberg

Volltextsuche

Sprache

Futtermittelüberwachung

Zum Schutz der Verbraucher kontrolliert die amtliche Futtermittelüberwachung im Landkreis die Herstellung, die Lagerung, den Transport sowie die Verfütterung von Futtermitteln in den landwirtschaftlichen Betrieben. Ziel ist dabei, gesunde und rückstandsfreie Lebensmittel zu erzeugen, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Nutztiere zu fördern und Umweltbelastungen durch Futtermittel zu verhindern. Im Rahmen von Probenahmen werden verschiedene Futtermittel auf unerwünschte Stoffe, verbotene Substanzen sowie Tierarzneimittelrückstände untersucht.

Futtermittelunternehmer (z.B. Landwirte und Tierärzte) müssen gemäß Verordnung (EG) Nr. 183/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates mit Vorschriften für die Futtermittelhygiene registriert sein. Der Antrag auf Registrierung bzw. Zulassung kann hier heruntergeladen werden:

Antrag auf Registrierung/Zulassung als Futtermittelunternehmer Primärproduzenten, Landwirtschaftsbetriebe

Antrag auf Registrierung/Zulassung als Futtermittelunternehmer Hersteller, Handel, Lager, Transport

Rinderfütterung 1

Rinderfütterung 1
Rinderfütterung 2

Rinderfütterung 2
Lagerscheune 1

Lagerscheune 1
Lagerscheune 2

Lagerscheune 2
Lagerscheune 3

Lagerscheune 3
Lagerscheune 4

Lagerscheune 4
Lagerscheune 5

Lagerscheune 5
zur Verfütterung ungeeignete Silage

zur Verfütterung ungeeignete Silage
verpilzte Silage

verpilzte Silage


Kontakt


Frau Sylvia Kolwe

amtliche Tierärztin
Nordpromenade 4
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46 2626
E-Mail: sylvia.kolwe@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Öffnungszeiten

Monntag
07:00 bis 16:00

Dienstag
07:00 bis 17:00

Mittwoch
07:00 bis 16:00

Donnerstag
07:00 bis 16:00

Freitag
07:00 bis 12:30

© 2022, Landkreis Elbe-Elster