Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

Aufgaben der Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragten

  • Hinwirkung auf die Einhaltung der Datenschutzvorschriften in der Kreisverwaltung

  • Unterrichtung der mit der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen über die Bestimmungen des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes (BbgDSG) und anderer einschlägigen Rechtsvorschriften

  • Erarbeitung und Fortschreibung der Dienstanweisung über den Datenschutz und die Datensicherheit in der Kreisverwaltung

  • Durchführung der Vorabkontrollen nach § 10a BbgDSG und Kontrollen zur Prüfung auf Einhaltung der vorgeschriebenen oder angeordneten Maßnahmen

  • Steuerung und Koordinierung von IT-Sicherheitsprozessen

  • Erstellung des IT-Sicherheitskonzepts, des Notfallvorsorgekonzepts und anderer Teilkonzepte, Koordinierung der System-Sicherheitsrichtlinien sowie Erlass weiterer Richtlinien und Regelungen zur IT-Sicherheit

  • Koordinierung sicherheitsrelevanter Projekte und Untersuchung von Vorfällen

  • Durchführung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen 

Kontakt


Frau Yvonne Bormann

Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-2651
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: dsb@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de

Koordinierungszentrum Krisenmanagement in Brandenburg


Weitere Informationen