Hilfsnavigation

HGB Eda test 2

Volltextsuche

Sprache

01.03.2021

Leichter Anstieg bei den Neuinfektionen in der letzten Woche

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Elbe-Elster aktuell bei 130,6/ Gesundheitsdezernent: Beachtung der geltenden Maßgaben unabdingbar
coronavirus

coronavirus
Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis hat sich stabil über der 100er Inzidenzschwelle eingependelt. Bei den Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner) liegt der Wert am 1. März bei 130,6. Positive Coronatests im Landkreis Elbe-Elster weisen immer wieder Fälle der Variante B.1.1.7 der Mutation des Coronavirus nach. Aktuell sind das 40 Fälle. Gesundheitsdezernent Roland Neumann: „Wir beobachten das genau. Das Virus ist hartnäckig und zäh, das zeigen die täglichen Zahlen. Nur, wenn wir Kontakte zu anderen auf ein Minimum verringern und uns an die geltenden Maßgaben halten, verhindern wir weitere Ansteckungen.“ Auswertungen des Gesundheitsamtes haben ergeben, dass es neben privaten Übertragungswegen auch immer wieder zu Ansteckungen im Arbeitsumfeld kommt. Hintergrund sind oft Nachlässigkeiten bei der Einhaltung von Abstands- und Hygienemaßgaben. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist vor allem im Umgang mit gefährdeten Personengruppen zwingend zu beachten. „Das Maskengebot ist in diesem Zusammenhang ein absolutes Muss - für die eigene und die Sicherheit beim Gegenüber. Arbeitgeber sind deshalb eindringlich aufgefordert, auf die Einhaltung aller Corona-Eindämmungsmaßnahmen sorgfältig zu achten. Nur so können wir die Neuinfektionen spürbar senken und hoffentlich bald wieder einen gewohnten Alltag mit mehr Lockerungen genießen“, appelliert Roland Neumann an das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen.

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Elbe-Elster meldet am 1. März 2021 nachfolgende statistische Angaben zu den Corona-Infektionen im Landkreis:

gesamt positiv Getestete: 4.965 (+ 3 zum Vortag)
davon aktive Fälle: 271 (+ 1 zum Vortag)
genesene Personen: 4.515 (+ 1 zum Vortag)
bestätigte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 130,6 (129,6 am Vortag)
stationär behandelte Personen: 21 (Stand 26.02.21)
davon intensivmedizinisch: 4 (Stand 26.02.21)
Personen in Isolation bzw. häusliche Quarantäne: 550 (- 20 zur Vorwoche/Stand 26.02.21)
verstorben: 179 Personen (+ 1 zum Vortag)

(Quelle Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, LAVG, sowie Elbe-Elster-Klinikum und Gesundheitsamt Elbe-Elster) Die Angaben entsprechen, wenn nicht anders angegeben, dem aktuellen Stand am 1. März, 8.30 Uhr.
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen