Hilfsnavigation

EE_Titel_Kreishaus Graphik

Volltextsuche

Sprache

14.01.2021

Elbe-Elster-Touristiker auf digitalen Erfolgskurs bringen

Digitalisierungsworkshops für Tourismus- und Freizeitanbieter im Elbe-Elster-Land werden fortgesetzt
Logo Tourismusverband EE

Logo Tourismusverband EE
© Tourismusverband Elbe-Elster-Land
Ohne Online-Marketing im Tourismus geht es heutzutage kaum mehr. Welche Möglichkeiten insbesondere kleine Unternehmen im Bereich digitaler Kommunikation haben, um Aufmerksamkeit auf ihr Angebot zu lenken, beantworten zwei kostenfreie Online-Workshops für Touristiker, Freizeit- und Kulturanbieter aus dem Elbe-Elster-Land.

Von Content Kings und Social Media Rockstars
Die Veranstaltungen mit den Titeln „Social Media Rockstar“ und „Content Kings“ widmen sich dabei u. a. diesen Fragen: Wie verfasst man Texte, die Gäste verstehen und gut finden? Wie kann man mit dem eigenen Smartphone gute Fotos für Social Media schießen und bearbeiten? Wie geht man mit Facebook, YouTube und Instagram richtig um und erstellt gute Posts? Wie bedeutsam sind Hashtags und Keywords bei Einzelbeiträgen? Dabei setzen die Veranstaltungen ein grundlegendes Verständnis von sozialen Medien voraus und bauen auf die Workshops im Vorjahr auf.

Online-Workshop „Content Kings“
Datum: 20. Januar 2021, 15.00 – 18.15 Uhr
Bewegte Bilder als Format im Marketing von Tourismusunternehmen – Technisches Know-How und Einsatz von Videosequenzen

Online-Workshop „Social Media Rockstar“
Datum: 26. Januar 2021, 15.00 – 18.15 Uhr
Instagram, Facebook und Social Media-Einsatz in Vertiefung – passgenauer Content für Gäste

Vom Know-How und Netzwerk profitieren
Dass das Angebot „sinnvoll investierte Zeit“ ist, bestätigt auch Kerstin Jahre, Leiterin der Touristinformation Bad Liebenwerda, die brandenburg- und bundesweit zu den besten Anlaufpunkten zählt: „In den Workshops gibt es praktische Tipps zur Umsetzung und Empfehlungen, das finde ich besonders gut. In Vorbereitung des Workshops gibt es immer eine Analyse der eigenen Vermarktung vom Dozenten, die in die Schulung eingebaut wird. Daraus kann man sehr gut lernen. Wichtig ist auch eine bunte Mischung der Teilnehmer. Es gibt unterschiedliche Ziele, und man kann daraus für sich gut schlussfolgern und bekommt eine andere Sichtweise. Auch der Erfahrungsaustauch kommt nicht zu kurz. Wir haben vieles schon umsetzen können.“
Touristische Leistungsträger aus Hotellerie und Gastronomie, der Freizeitwirtschaft sowie Kulturschaffende aus dem Elbe-Elster-Land sind zur Teilnahme an den Veranstaltungen herzlich von den Partnern Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V., Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus, Tourismusakademie Brandenburg und dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Brandenburg e.V. eingeladen. Die Workshops finden im Rahmen des IHK-Projekts „Digitalisierung und Netzwerkgestaltung im Tourismus 2020 – 2022“ statt.

Teilnahme und Anmeldung:
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Pro Unternehmen kann eine Person teilnehmen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen begrenzt. www.cottbus.ihk.de/digitalisierung-und-vernetzung-im-tourismus 

Ansprechpartner:
Claudia Brüschle, Industrie und Handelskammer Cottbus, E-Mail: claudia.brueschle@cottbus.ihk.de, Telefon: 0355 365 1403
Katharina Schwarz, Tourismusverband Elbe-Elster-Land, Telefon: 035322 6888515, E-Mail: schwarz@elbe-elster-land.de 

Kontakt


Landrat

Christian Heinrich-Jaschinski
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46 2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.lkee.de
Ins Adressbuch exportieren

Frau Katja Schönitz

Sekretärin des Landrates
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

01.03.2021

Leichter Anstieg bei den Neuinfektionen in der letzten Woche


7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Elbe-Elster aktuell bei 130,6/ Gesundheitsdezernent: Beachtung der geltenden Maßgaben unabdingbar
mehr
27.02.2021

Friseure, Gärtnereien und Floristikgeschäfte: Öffnung am 1. März mit Auflagen


Landesregierung beschließt Änderung der Sechsten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
mehr
24.02.2021

Kreismusikschule startet schrittweise mit Präsenzunterricht


Musikalische Früherziehung und Eltern-Kind-Gruppen machen den Anfang/ Unterricht für Blasinstrumente und im Singen nur im Online-Modus möglich
mehr
23.02.2021

Neuinfektionen ohne nennenswerte Ausschläge


7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Elbe-Elster aktuell bei 109,0/ Insgesamt 16 Mutationen der Variante B.1.1.7 im Landkreis bestätigt
mehr
18.02.2021

Landrat fordert Öffnungsperspektive von Bund und Land


„Wir sollten mit Vorsicht mutig sein“/ Öffentliches und wirtschaftliches Leben schrittweise mit einem Stufenplan ermöglichen
mehr
18.02.2021

Einheimische Produkte mit Regionalsiegel besser vermarkten


Wirtschaftsförderung des Landkreises steckte Vorhabenschwerpunkte für 2021 mit Partnern und Produzenten beim REEGIONALdigital-Meeting ab
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de


Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus
Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen