Hilfsnavigation

EE_Titel_Kreishaus Graphik

Volltextsuche

Sprache

31.07.2022

Große Fortschritte bei der Bekämpfung der Großschadenslage

Lage wird als stabil eingeschätzt/ Straßensperrung wird aufgehoben

Logo Landkreis Elbe-Elster

Logo Landkreis Elbe-Elster

Der Landkreis Elbe-Elster schätzt in enger Abstimmung aller Führungs- und Einsatzeinheiten die Lage des Großbrandereignisses in der Umgebung von Falkenberg/Elster als stabil ein. 

Die Lage hat sich rund eine Woche nach Brandausbruch weiter entspannt. Die nach Ablöschung noch vorhandenen Glutnester werden separat bekämpft, so dass die Brandfläche bald in örtlicher Zuständigkeit betreut werden kann, schätzt Kreisbrandmeister Steffen Ludewig am Sonntagabend ein. Die Löschhubschrauber der Bundeswehr befinden sich bereits seit gestern nicht mehr im Einsatz und das geplante Ausbrennen steht vor der Beendigung. Auch nach Übergabe der Zuständigkeit wird das Gebiet sorgfältig im Auge behalten und weiter engmaschig mit Einsatzkräften bestreift und bei Bedarf werden Maßnahmen ergriffen. Gegen eine große und unkontrollierbare Ausbreitungsgefahr wurde alles getan, indem man gezielt abgebrannt und Zuwegungen gebaut hat. Der Einsatz von Starkregnern und das Anlegen von Schutzstreifen komplettieren das umfassende Sicherungskonzept der Brandflächen. Die Sperrung der B183 zwischen Kötten und Marxdorf wird ab Montag, dem 01.08.2022, ab 8 Uhr, wieder aufgehoben.

Das Gewerbegebiet Lönnewitz wird bereits ab 6 Uhr zugängig sein.

Selbstverständlich wird diese Planung sofort verändert, sollte es die Änderung der Lage bis zu diesem Zeitpunkt erfordern.

Die Löscharbeiten des jüngsten und flächenmäßig größten Brandereignisses im Land Brandenburg in diesem Jahr hatten seit vergangenem Montagnachmittag angedauert. Die Brandbekämpfung wurde durch die wechselnden Wetterlagen und eingeschränkte Zuwegung aufgrund von Kampfmittelverdachtsflächen und sehr hohen Tagestemperaturen erheblich erschwert. 

Seitens der Einsatzkräfte besteht weiterhin die eindringliche Bitte, auf das Betreten der betroffenen Schadensflächen durch Spaziergänger oder Radfahrer bis auf Weiteres zu verzichten. Sie gefährden sich und die Helfenden beim Einsatz.

Wir werden Sie selbstverständlich über unsere bekannten Kanäle weiterhin auf dem Laufenden halten und über aktuelle Entwicklungen informieren. 

Kontakt


Landrat

Christian Heinrich-Jaschinski
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46 2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.lkee.de
Ins Adressbuch exportieren

Frau Katja Schönitz

Sekretärin des Landrates
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

23.09.2022

Einmal Kanada und zurück


Ein Reisebericht im Museum Mühlberg 1547 mit Mario Neumann aus Reichenhain
mehr
23.09.2022

Sprachen an der Kreisvolkshochschule lernen und auffrischen


Im Oktober fangen neue Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an
mehr
22.09.2022

Brigitte Faber-Schmidt erhält den Kulturpreis 2021


Amtsleiter Rainer Pilz überreichte die Auszeichnung beim Internationalen Puppentheaterfestival in Finsterwalde
mehr
21.09.2022

Zentrale Ausbildungsmesse des Kreises in Finsterwalde


85 Aussteller am 8. Oktober in der Sporthalle Tuchmacherstraße dabei/ Unternehmerveranstaltung am Vorabend würdigt Ausbildungsengagement
mehr
21.09.2022

Radwegebaustelle darf nicht befahren werden!


Unrechtmäßige Benutzung der unfertigen Wege führt zu Schäden/ Beschilderung unbedingt befolgen! / Nichtbeachtung wird mit Ordnungswidrigkeit geahndet.
mehr
19.09.2022

Elbe-Elster bei bundesweiten Waldtagen dabei


Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften organisierte gemeinsam mit der Oberförsterei Hohenleipisch Wald-Dialog in Gorden-Staupitz
mehr
19.09.2022

Klimaanpassungen und Probleme entdecken


Forschungsprojekt lädt zu Klimaanpassungsspaziergängen ein/ Einmal steht Finsterwalde im Fokus/ Die zweite Adresse liegt in der Natur bei Tanneberg
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2022, Landkreis Elbe-Elster