Hilfsnavigation

Kjellberg Finsterwalde Montage HiFocus 360i im Bild Fabian Friedel

Volltextsuche

Sprache

08.12.2022

Rattenscharfe Weihnachten & Sterntaler

Das Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda verkürzt die Wartezeit mit Puppenspiel am 16. und 18. Dezember

Cornelia Fritzsche und Ursula von Rätin.

Cornelia Fritzsche und Ursula von Rätin.
© Copyright: (C) LKEE/Andreas Franke

Das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum verkürzt die Wartezeit vorm Weihnachtsfest mit – wie könnte es anders sein – Puppenspiel. Erwachsene können sich am 16. Dezember auf ein rattenscharfes Gastspiel im Gasthof „Drei Linden“ in Kröbeln freuen. Für Kinder gibt’s am 18. Dezember eine Vorstellung im Museum.

Rattenscharf – Alles ist möglich!

Eines sei schon mal vorweggesagt: Die Ratten waren es dieses Mal nicht! Doch wenn selbst diese Spezies zurzeit das FÜRCHTEN lernt, dann ist doch etwas im Argen!? Frau von Rätin hat wieder einmal ihr Seziermesser ausgepackt, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Sind wir noch zu retten, herrscht Weltuntergangsstimmung, oder sollen wir doch noch aus der Tragödie eine Komödie machen? Im Theater ist genau das möglich! Wie immer frech, bösartig-bissig, aber auch liebenswürdig und ab und an auch ein Lied auf den Lippen: „Ursula von Rätin“ nebst ihrer Animateuse Cornelia Fritzsche haben sich dieses Mal auch Gäste eingeladen.
Das Figurentheater Cornelia Fritzsche, Dresden, spielt am Freitag, 16.12., um 19.00 Uhr im Gasthof „Drei Linden“ Kröbeln. Für Erwachsene; Eintritt 12,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro. Um Voranmeldung unter 035341 12455 oder museum-liebenwerda@lkee.de wird gebeten.

Sterntaler

„Da steht ein Mädchen in meinem Wald!“ sagt das Reh und traut seinen Augen kaum. Dieses Mädchen ist ganz allein. Es hat Hunger und friert und weiß gar nicht mehr, wohin. Und dann verschenkt es seine allerletzten Sachen! Das Stückchen Brot und alle Kleider. „Oh je, oh Hilfe“ denkt das Reh. Und dann geschieht ein Wunder!
flunker produktionen interpretieren das Grimm‘sche Märchen auf eine neue und eigenwillige Weise. In einer Mischung aus Schauspiel und Puppenspiel schlüpft die Spielerin in die Rolle eines Rehs, das gemeinsam mit den Zuschauern gespannt und irritiert dem Weg des Mädchens folgt. flunker produktionen, Claudia Engel und Matthias Ludwig, Wahlsdorf bei Dahme, spielen am Sonntag, 18.12., um 15.00 Uhr im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda. Für die ganze Familie; Eintritt 4,00 Euro. Um Voranmeldung unter 035341 12455 oder museum-liebenwerda@lkee.de wird gebeten.

Kontakt


Frau Bianca Tilch

Amt für Strukturentwicklung und Kultur
SB Wirtschaftsförderung
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg(Elster)
Telefon: 03535 46-1297
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.rwfg-ee.de
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

27.01.2023

Doberluger Ausstellungsprojekt auf der Zielgeraden


Erneute Förderung durch Ostdeutsche Sparkassenstiftung und Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ räumt letzte Hürden für Präsentation der Sammlung Dohna-Schlobitten aus dem Weg
mehr
26.01.2023

Feuerwehr-Fahrzeug an Verbandsgemeinde übergeben


Kommandowagen stärkt Brandschutzeinheit im Katastrophenschutz
mehr
26.01.2023

Jugendschöffinnen und -schöffen für das Amtsgericht Bad Liebenwerda und das Landgericht Cottbus gesucht


Schöffenwahl 2023: Bewerbungsschluss für Interessenten ist der 15. März dieses Jahres
mehr
26.01.2023

Museumsstandorte im Landkreis Elbe-Elster erhalten barrierefreie digitale Displays mit Touristeninformationen


Einweihung der neuen Outdoorstele und Wanddisplays in Bad Liebenwerda, Doberlug-Kirchhain und Mühlberg/Elbe zur besseren Vernetzung des gesamten Angebots der Region
mehr
23.01.2023

Großartige Erfolge beim 60. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“


Kreismusikschüler errangen mit ihren Vorträgen ausschließlich 1. und 2. Preise
mehr
20.01.2023

Elbe-Elster Heimathäppchen sind Brandenburgs Nummer 1


Netzwerkkooperation aus Elbe-Elster gewinnt den pro Agro Marketingpreis
mehr
20.01.2023

Afrikanische Schweinepest: Erweiterung der Restriktionszone


Neue Funde in Sachsen erfordern Maßnahmen auch in Elbe-Elster/ Landkreis erlässt weitere Tierseuchenallgemeinverfügung zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2023, Landkreis Elbe-Elster