Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

Artenschutz

Weißstorch auf Nahrungssuche

Weißstorch auf Nahrungssuche
© Jutta Wegener


Allein in Deutschland gibt es etwa 70.000 verschiedene Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen. Diese biologische Vielfalt bildet die Grundlage allen Lebens – auch die unserer Existenz. Und sie ist gefährdet. Die "Roten Listen der bedrohten Arten" sind zum Gradmesser des Verlustes geworden. Über 7.000 Tierarten gelten in Deutschland als gefährdet oder sind sogar vom Aussterben bedroht.
Die komplexen Regelungen des Artenschutzrechts sowie derer Anwendung in der Praxis sind bedeutende Arbeitsschwerpunkte der Naturschutzbehörden.

Ausnahmeantrag Hornissen

Die Hornisse - das unbekannte Wesen [PDF-Dokument: 1,4 MB]

Mit Hornissen leben [PDF-Dokument: 951 kB]  

Igelhilfe - aber richtig!

Fledermaus im Haus - und nun? 

Insekten im Garten fördern 

Informationsflyer Lichtverschmutzung

Segelfalter

Segelfalter
© J. Wegener

Ansprechpartner

SB Biotop und Artenschutz, Natura 2000
Nordpromenade 4a
04916 Herzberg

Telefon:  03535 46-9306
Mobil:  01736708227
Fax:  03535 46-9372
E-Mail:  Sina.Plath@lkee.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

 

SB Biotop und Artenschutz, Natura 2000
Nordpromenade 4a
04916 Herzberg (Elster)

Telefon:  03535 46-9343
Fax:  03535 46-9372
E-Mail:  Thomas.Schunack@lkee.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

 

SB Biotop und Artenschutz, Natura 2000
Nordpromenade 4a
04916 Herzberg (Elster)

Telefon:  03535 46-9434
Fax:  03535 46-9372
E-Mail:  Daniel.Tallarek@lkee.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2022, Landkreis Elbe-Elster