Hilfsnavigation

LKEE Verwaltung Herzberg

Volltextsuche

Sprache

Digitales Feldblockkataster

 

Jeep im Grünen
Vor-Ort Kontrolle Flächenzuordnung einer Weidefläche

Vor-Ort Kontrolle Flächenzuordnung einer Weidefläche

Mit der Verordnung (EG) Nr.1593/2000 schrieb die Europäische Kommission die Einführung GIS-gestützter Informationssystemtechniken den Mitgliedstaaten vor. Seit 01.01.2005 ist das Flächenidentifizierungssystem anstelle des bisherigen alphanumerischen Katastersystems für die Flächennachweisführung im Rahmen des Antrages auf Agrarförderung in Brandenburg verbindliche Grundlage.

Bestandteile des Digitalen Katasters sind die folgenden Elemente:

Feldblock

  • zusammenhängende landwirtschaftlich genutzte Fläche mit dauerhaften Außengrenzen, die nach 5 Hauptbodennutzungsarten (Ackerland, Grünland, Dauerkultur, Heiden und Teichen) unterteilt wird. 
  • kann einen oder mehrere Schläge (kleinste landwirtschaftliche Bewirtschaftungseinheit) enthalten, die von einem oder mehreren Landwirten bewirtschaftet werden. 
  • dient als Bezugsgröße bei der Agrarantragstellung und ist als sogenannte Flächenreferenz unentbehrlich für die Gewährung von flächenbezogenen Förderprogrammen, wie zum Beispiel der Betriebsprämie.

Landschaftselement

  • ist ein besonders zu erfassendes Landschaftsmerkmal, das sich innerhalb oder in unmittelbarem räumlichem Zusammenhang zum Feldblock befindet. 
  • Beispiele für häufig vorkommende Landschaftselemente sind Hecken, Feuchtgebiete, Feldgehölze, Baumreihen

Verschiedene Gebietskulissen

  • Naturschutzgebiete (NSG)
  • Landschaftsschutzgebiete (LSG)
  • Wasserschutzgebiete (WSG)
  • benachteiligte Gebiete
  • Natura2000-Flächen
  • Fördergebietsgrenzen
  • Flächen für freiwillige Gewässerschutzleistungen (FGSL)

Bezugsquellen:

Das aktuelle Kataster wird im Rahmen des Antrages auf Agrarförderung über die dafür verwendete Programmsoftware (WebClient) zur Verfügung gestellt. Weitere  Möglichkeiten zur Bereitstellung des Katasters sind auf den Internetseiten des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft zu finden.

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL)

Kontakt


Frau Elke Höhne

Landwirtschaft
Sachgebietsleiterin
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-2518
Fax: 03535 46-2604
E-Mail: Landwirtschaftsamt@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Öffnungszeiten

Montag 
keine Sprechzeiten

Dienstag
08:00 bis 11:30
12:30 bis 17:00

Mittwoch
keine Sprechzeiten

Donnerstag
08:00 bis 11:30
12:30 bis 16:00

Freitag 
keine Sprechzeiten

oder nach Terminvereinbarung

Alle Amts-News

Aktuelles

28.10.2022

Information zur neuen GAP Förderperiode ab 2023 im Bereich Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (2023 bis 2027)


Die Förderung der besonders nachhaltigen und standortangepassten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen werden durch das Land Brandenburg auch in der neuen GAP-Förderperiode ab 2023 fortgesetzt. Die angebotenen Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM), inklusive Ökologischer Landbau, sollen zum Schutz der Natur, zur Verbesserung ihrer Ökosystemleistungen ... mehr
© 2022, Landkreis Elbe-Elster