Hilfsnavigation

Fotocollage mit Karl V. an der Klosterprobstei im brennenden Mühlberg anno 1547

Volltextsuche

Sprache


 

Suchergebnis (1004 Treffer)

29.01.2016

Der Pflegestützpunkt Herzberg – mehr als „nur“ Beratung

Seit knapp sechs Jahren ist der Pflegestützpunkt des Landkreises in zahlreichen Fällen die erste Anlaufstelle für ratsuchende Bürger. Hier finden Pflegebedürftige, von Pflegebedürftigkeit bedrohte Menschen, Behinderte, Angehörige und professionelle wie auch ehrenamtliche Helfer sowie alle Interessierten sachkundige Ansprechpartner.

» weiterlesen
27.01.2016

Musikschulpreisträger im Konzert bei „Best of“ zu erleben

Kreismusikschule und Sparkassenstiftung laden ins Bürgerhaus nach Bad Liebenwerda ein/ Karten im Vorverkauf für jeweils fünf Euro zu haben

» weiterlesen
27.01.2016

Doberluger Zwischenzeit im Schlossmuseum

Nach der Landesausstellung bereitet sich „Brandenburgs sächsische Perle“ als Teil des neu gegründeten Museumsverbundes des Landkreises Elbe-Elster mit einem vollen Interims-Programm auf eine neue Dauerausstellung vor

» weiterlesen
27.01.2016

Erster Klimaschutzmanager im Landkreises Elbe-Elster

Daniel Willeke hat bei der Stadt Uebigau-Wahrenbrück seine Arbeit aufgenommen

» weiterlesen
27.01.2016

Alle guten Dinge sind drei

Andrang in der Kita in Buchhain am Abend des 14. Januar 2016: Die Kinder, Mütter, Väter und das Team um die Leiterin Renate Hanke feiern die erfolgreiche dritte Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“.

» weiterlesen
26.01.2016

Erfolgreiches erstes Arbeitsjahr beim Museumsverbund

Trägerbeirat zog positive Zwischenbilanz/ 26.000 Besucher nutzten Angebote

» weiterlesen
25.01.2016

Erfolgreicher Start ins neue Jugend-Musiziert-Jahr 2016

29 Schüler lösten in Lübben Fahrkarte für Landeswettbewerb im März in Schwedt

» weiterlesen
19.01.2016

Stimmungsvolle Auftritte von geschichtsträchtig bis honigsüß

Landkreis rührte Werbetrommel auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

» weiterlesen
15.01.2016

Verfahrensweise zur Untersuchung auf Trichinen bei Hausschlachtungen von Schweinen

Zur Umsetzung des geltenden Rechts gilt für den Landkreis Elbe-Elster ab dem 1. Dezember 2015 folgende Verfahrensweise für die Untersuchung auf Trichinen bei Hausschlachtungen von Schweinen

» weiterlesen
13.01.2016

Kreismusikschule reist rekordverdächtig nach Lübben

Mit 65 Teilnehmern beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ dabei

» weiterlesen
07.01.2016

„Musikschulen öffnen Kirchen“ 2016 mit Rekordbeteiligung

Landrat und Musikschulleiter informierten über erfolgreiche Konzertreihe im Landkreis

» weiterlesen
05.01.2016

Sternsinger aus Herzberg brachten Segen ins Kreishaus

Landrat bedankte sich bei den Kindern für „die gute und wichtige Aktion“

» weiterlesen
28.12.2015

Landrat ruft zu mehr Mitmenschlichkeit auf

Neujahrsansprache des Landrates: "Zusammenhalt macht unsere Gesellschaft menschlich und erfolgreich"

» weiterlesen
21.12.2015

Nahverkehrs-Busse haben Rollatorbefestigung an Bord

Verkehrs Management Elbe-Elster GmbH stattet Fahrzeuge entsprechend aus

» weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | >

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen