Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

23.11.2021

Dresdner Bläserphilharmonie setzt auf Elbe-Elster-Talent

Musikschüler Bruno Bulang beweist Orchesterreife mit seinem Bariton
Bruno Bulang überzeugte mit seinem Bariton das Orchester der Dresdner Bläserphilharmonie.

Bruno Bulang überzeugte mit seinem Bariton das Orchester der Dresdner Bläserphilharmonie.
© Kreismusikschule/ Bruno Bulang:

Bruno Bulang ist seit sieben Jahren Schüler an der Kreismusikschule Gebrüder Graun. Begonnen hat er die musikalische Ausbildung mit dem Bariton, dazu kamen dann das Klavier und Schlagzeug. Sehr erfolgreich war Bruno im Fach Bariton bereits bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Darauf wurde er von seinem Fachlehrer Ulf Siegfried Kluge jeweils sehr intensiv vorbereitet. Auch mit dem Zusammenspielen in einer Band konnte Bruno bereits Erfahrungen sammeln.

Doch in den vergangenen zwei Wochen durfte Bruno etwas ganz Besonderes erleben: Das Mitwirken im Orchester der Dresdner Bläserphilharmonie. In einem zweitägigen Workshop in Dresden wurden die Stücke geprobt. Die Schüler des Workshops erhielten im Vorfeld drei Auswahlstücke, doch es war nach den ersten Proben schnell klar, dass Bruno alle Werke mitspielen darf.

Im Stadthaus Elsterwerda fand das große Konzert statt, bei dem Bruno als 14-jähriger und somit Jüngster im Orchester zwischen den Profis saß und mit seinem Bariton mitwirkte. Es war ein großartiges Konzert, und übrig bleiben nicht nur die tollen Erfahrungen während der Orchesterarbeit, sondern auch die herzliche Einladung an Bruno, als ständiges Mitglied im Orchester mitzuspielen. Besser kann die Anerkennung seiner Leistung nicht sein. Herzlichen Glückwunsch an Bruno für die Leistung, auf die er sehr stolz sein kann und ein großes Dankeschön an die Dresdner Bläserphilharmonie, die diese Möglichkeit geboten hat.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus
Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Donnerstag 08:00-15:00 Uhr, Freitag 08:00-12:00 Uhr) 

Fragen zur SARS-CoV-2-Umgangsverordnung (Ordnungsamt)
Hotline 03535 46 4488 (Montag-Donnerstag 08:00-15:00 Uhr, Freitag 08:00-12:00 Uhr) 


Koordinierungszentrum Krisenmanagement in Brandenburg


Weitere Informationen